EIGENTLICH

Eigentlich wär ich viel lieber in London auf dem Global Peace and Unity Event an diesem Wochenende. Samstag bis Sonntag treten muslimische Comedians, Sänger, Bands, Redner auf, es werden verschiedene Awards verliehen und eine riesengroße Messe mit tausend Ständen rund um Kultur und muslim lifestyle darf besichtigt werden. Und natürlich sind da noch Workshops mit Themen wie “How to create democratic political change”, “Islam in Europe: What the future holds Media literacy” oder “How to better understand how the media works”. Toll. Und ich bin nicht dabei. Sehr schön.

Neidisch surfen hier.

thoughts?